Im Test: der staatlich empfohlene Notvorrat

Ich habe heute den Notvorrat, den die staatliche Webseite (vom BMEL) „Ernaehrunggsvorsorge.de“ vorschlägt, einmal aus Interesse gekauft.
Reichen sollte der Vorrat für 7 Tage und 2 Personen.

Berechnet habe ich diesen mit Hilfe der Webseite: Vorratskalkulator BMEL

Inhalt des staatlichen Notvorrates:

  • 5 Kg Brot/Kartoffeln/Getreideprodukte:
    Vollkornbrot, Haferflocken, Zwieback, Nudeln, Reis und Kartoffeln.
  • 3,6 Kg Gemüse.
    viele Gemüse Konserven.(z.b. Rotkohl, Erbsen, Bohnen)
    Einzig Zwiebeln sind als Frischware vorgesehen.
  • 3,6 Kg Obst
    als Konserven und 1 Kg Frischobst sowie Trockenobst und Nüsse
  • Getränke
    28L Wasser, 250g Kaffee, Tee und Zitronensaft.
  • Milchprodukte
    3L Milch, Hartkäse
  • 2,1 Kg Fleisch, Fisch und Eier
    überwiegend Konserven wie Corned Beef, Thunfisch sowie Salami und 10 Eier
  • 500g Fette und Öle in Form von Butter/Margarine und Pflanzenöl

Im Detail die Liste des empfohlenen Vorrats:

Das sah dann so aus:

„Im Test: der staatlich empfohlene Notvorrat“ weiterlesen

Please follow and like us: