Notgepäck / Fluchtrucksack

Der Fluchtrucksack – Das Notgepäck

Schnell zu Hand wenn es eilig ist.

Es gibt Situationen da muß es schnell gehen.
Zum Beispiel ein Evakuierung wegen einer Bombenentschärfung oder einem Reaktorunglück.
Dann haben Sie nicht lange Zeit nachzudenken und sollten wichtige Dinge in einem Fluchtrucksack griffbereit gepackt haben.

Für jede im Haushalt lebende Person sollte am besten ein Fluchtrucksack bereitstehen mit allem was man für 2 Tage benötigt.
Das BBK* empfiehlt folgenden Inhalt:

  • Erste-Hilfe-Material, persönliche Medikamente
  • Dokumententasche
  • Batteriebetriebenes Radio mit Reservebatterien
  • Verpflegung für 2 Tage in staubdichter Verpackung
  • Dosenöffner
  • Taschenmesser
  • Wasserflasche
  • Essgeschirr und -besteck
  • Taschenlampe
  • Schlafsack oder Decke
  • Kleidung und Hygieneartikel für ein paar Tage
  • Fotoapparat oder Fotohandy
  • Wetterschutzbekleidung, Regenjacke und -hose
  • wetterfeste Schuhe oder Gummistiefel
  • Heimwerker-Mundschutz
  • Ausweise, Bargeld, Wertsachen
  • Für die Kinder: Brustbeutel oder eine SOS-Kapsel mit Namen, Geburtsdatum und Anschrift.

Wir empfehlen als Ergänzung weiterhin:

  • Einen kleinen Gas- oder Spirituskocher
  • Feuerzeug
  • Wassserentkeimungstabletten
  • Eine Karte ihrer Umgebung (z.b. Wanderkarte)
  • Einen Kompass

Checkliste für den Fluchtrucksack als PDF Download

Ein Fluchtrucksack oder auch Notgepäck
Ein Fluchtrucksack oder auch Notgepäck

*Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe